S.k.k.H. Karl HABSBURG- LOTHRINGEN Der Wiener Kongress und die Neuordnung Europas….

Am 17. März 2016 um 1900 Uhr sprach S.k.k.H. Karl Thomas Robert Maria Franziskus Georg Bahnam Habsburg- Lothringen um ihn mit dem gesamten Namen anzusprechen, vor der Paneuropabewegung Österreich im Palais Kuenburg (Langenhof)zu interessierten Personen zum Thema

 „Der Wiener Kongress und die Neuordnung Europas – historische Erfahrungen und politische Ausblicke

IMG_1925

Dies ging vom Wiener Kongress 1515 über jenen von 1815 bis in die Neuzeit.  Dabei wurde im speziellen über die derzeit herrschenden Zustände und Abläufe im Nahen Osten und den Auswirkungen davon gesprochen. Interessant dabei war, dass er auch über jene Studie aus dem Jahr 2010 sprach in der eine Flüchtlingswelle mit ca. 12.000.000 „Flüchtlingen“ für Europa angekündigt wurde. Der Hintergrund dass, die USA dabei eine große Rolle spielt um von TTIP u.s.w. abzulenken liegt dabei offen auf der Hand. Die für die EUROPÄISCHEN REGIERUNGEN so überraschend auftretenden Massenbewegungen von Wirtschaftsflüchtlingen, denn Kriegsflüchtlinge haben das Asylrecht nur im sicheren Nachbarstaat und mit der Ausreise aus diesem werden sie vom Kriegs- zum Wirtschaftsflüchtling. Die Zustände in Nordafrika mit den Massenbewegungen Richtung Europa sowie der Abzug der russischen Kampfeinheiten für Syrien und dem damit zu vermuteten weiteren Eingreifen dieser in der Ukraine, um die Landbrücke zwischen Russland und der besetzten Halbinsel Krimm herzustellen, rundeten das Gespräch ab.

IMG_1904

Im Anschluß wurden aus den vielen Interessierten Personen diverse Fragen beantwortet, wobei das Grundinteresse zumeist in der derzeitigen „Asylpolitik“ unserer Heutigen Staatsvertreter und dem Umgang damit lag.

Den Abschluß bildete die Möglichkeit für kurze Einzelgespräche und Fotos mit ihm.

WIDL Peter, Major der Kavallerie

Über widl

WIDL Peter, Major der Kavallerie, Obmann und Kommandant sowie Gründer des Vereins "K.u.K. Dragonerregiment N°6", ZVR 002646048. historisch interessiert, Dragonerbegeistert, kann am Pferd sitzen, Sammler von Kavalleriegegenständen um 1900.

Kommentare sind geschlossen