1900 bis 1918

Im Jahr 1901 wurden die Feierlichkeiten zum Anlaß des 200 Jährigen bestehen des Regimentes (nach der Auflösung und Teilung) in ENNS von 22. bis 24. und 27. Juni in WYKOVZE abgehalten bei denen auch der Regimentsinhaber Albrecht Prinz von HESSEN und bei RHEIN leider nicht teilnehmen konnte. Die Anregung zu diesem Jubiläumsfest und die…

Weiterlesen

1800 bis 1900

Das Regiment kämpfte in der „Schlacht auf den WALSER Feldern“ vo  12. -14. 1800 wobei es im mehrmaligen Entsatz (Befreiung) der Ortschaft SIETENHEIM maßgeblich beteiligt war. 1802 wurde der Name und die Nummerierung des Regimentes erneut geändert in „Kürassierregiment No. 10“. Dem Inhaber Freiherr v. MACK  wurde nach der Kapitulation…

Weiterlesen

1701 bis 1800

Regimentsinformationen 1701 mit Funktionsgegenüberstellungen zu 1910 Der Gesamtstand wurde beim „KARLOWITZER Frieden“ mit 900 Mann normiert. (der Friedensschluß war eine Folge des „Karlowitzer Kongesses“ vom 13. November 1698 bis 26. Jänner 1699″ zwischen Österreich und den Türken) Die wichtigste Person im Regimente war der Regimentsinhaber und gleichzeitig Regimentskommandant, Der „Obrist“,…

Weiterlesen

von der Gründung bis 1701

Das Regiment wurde 1623, auf Geheiß „General Albrecht Wenzel Eusebius von WALLENSTEINs (WALDSTEINs, WALLENTSTEINs)“ von „Obrist Gottfried Heinrich Ritter zu PAPPENHEIM“ als Kürassier Regiment gegründet. Nach dem italienischen Frieden vom 12. März 1626 übernahm sein Stellvertreter „Obristleutnant Oktavio Herzog  PICCOLOMINI de ARAGONA“ das Regiment, führte es nach Böhmen und trat…

Weiterlesen